Freitag, 21. Januar 2011

Kerzenständer

So mein Freund hat mir die Erlaubnis gegeben ein Foto von meinen schönen Kerzenständer zu zeigen, den er mir selber gemacht hat und mir zum Geburtstag geschenkt hat (Dienstag, dieser Woche, sihe letzten Post). Ich musste ihn nicht mal Fragen, er hat es hier im Blog gelesen und einfach Ja gesagt.
Ich liebe diesen Kerzenständer, ich hatte bisher keinen und wollte so gerne einen haben und da hat mein Freund ihn für mich gemacht, das finde ich echt super.
Mittlerweile ist der Kerzenständer auch eingeweiht worden von mir.


Ich finde ihn echt toll, die Kerze hat mein Freund mir dazu geschenkt. Ich finde das der Kerzenständer gut gemacht ist.

Mittwoch, 19. Januar 2011

Lindi Pekel hatte Geburtstag

Ja ich hatte Geburtstag, gestern also Dienstag um genau zu sein, ich bin nun 19 Jahre alt.
Das war sehr Lustig in der Schule, einige wussten das ich Geburtstag hatte und haben mir Gratuliert andere merkten es erst später, einer blickte mich so an als hätte er nie geglaubt das auch ich einen Geburtstag haben könnte, dieser Blick war echt die Krönung und sagte leise alles Gute.
Gefeiert wird erst Samstag, da meine Großeltern und meine Schwester und mein Schwager etwas weiter weg wohnen, und Feiern ist auch ein Großer begriff mit Freunden habe ich lange nicht mehr gefeiert, das letzte Mal da war ich 15, seit dem 16ten hat es sich verlaufen da ich in dem Jahr Krank war, seit dem feier ich nur noch mit Familie.
Aber mein Freund war gleich gestern hier, er hat mir einen Selbstgemachten Kerzenständer Geschenkt, der ist  wirklich sehr schön und sehr gut bei meiner Familie angekommen. Mal sehen vielleicht werde ich demnächst mal ein Foto zeigen, natürlich nur wen mein Freund keine Einwände hat ist schließlich sein Werk. (ich werde ihn mal fragen ob er es erlaubt)

Vieles hat sich auch seit meinem letzten Geburtstag getan, schlechtes wie gutes, an einiges möchte ich erst gar nicht denken weil es wehtut, wie zum Beispiel Bellas verschwinden, andere Sachen wiederrum waren schön, aber das ist denke ich jedes Jahr, so dass man schlechtes wie gutes erfährt.

Ich habe zu aller Überraschung doch beim Abitur weiter gemacht ich bin noch von der 12 Klasse mit in die 13. Klasse gegangen und nun auch noch in das zweite Halbjahr obwohl ich mit dem Schulischen teil des Fachabis zufrieden bin will ich das Abitur versuchen.
Ich habe es auch geschafft mal wieder Kreativer zu werden, was ich ja lange hatte schleifen lassen.
Was mich seit über einen halben Jahr Freud ist mein Freund, er versucht immer rauszufinden wen ich was habe und für mich da zu sein und will selber nie mit der Sprache rausrücken, aber so ist er eben. Wir können über alles reden und ich bin sehr Froh das wir zusammen sind.

Ich bin Gespannt was sich dieses Jahr alles tut, ich habe schon ein paar Pläne.
Ich würde gerne mit der Ausbildung anfangen, sobald das Abitur hinter mir gellassen ist. Weiterhin mit meiner einen Freundin Joggen gehen und natürlich auch wieder viel Basteln, ich hoffe das ich dieses Jahr auch Fortschritte mit dem Nähen mache. Ich habe auch noch andere Sachen die ich mir vorgenommen habe aber das wehren hier jetzt zu viele *lach*.

Huch das war aber ein Langer Beitrag, hoffentlich nicht zu lang.
War das Jetzt zu Lang?

Sonntag, 16. Januar 2011

Wir ziehen nachhaus



Ich mag dieses Lied gerne, ich höre es hin und wieder mal auch wen es eigentlich ziemlich kurz ist, mir gefehlt es jedenfalls. Es hat etwas beruhigendes finde ich.

Samstag, 15. Januar 2011

Ein neues Tarot

Seit langen habe ich mir ein bestimmtes Tarot gewünscht, aber nie das Geld für die Bestellung gehabt und leider kann man es nur über PayPal Kaufen und da bin ich nicht.
Aber nun habe ich es, es ist Anfang der Woche gekommen, ich habe mich sehr gefreut.
Mir haben es die Bilder alle so angetan und ich hoffe das ich nun einen besseren Zugang zum Tarot finden kann.

Das Besagte Tarot ist das Anne K. man bekommt es hier: hier lang bitte
Es ist sehr schön finde ich, das Kleine Heft/Büchlein das es dazu gibt beinhaltet auch eine Menge Informationen, vieles kann man auch auf der Seite nach schlagen und es gibt dort auch noch mehr Informationen als im Heft.
Es sind nicht nur die Bedeutungen der Katen dort zu finden sondern auch die Geschichte des Tarots, ein paar Legemetoden, Tipps um sich die Bedeutungen der Karten merken zu können und noch mehr.
Die Karten sehen sehr schön aus und haben viele Details.


Seit dem ich dieses Tarot nun habe ziehe ich sogar wieder Tageskarten und habe so auch schon ein paar Bedeutungen gelernt. Ich finde es wie gesagt Wunderschön und ich habe einen besseren Zugang zu diesen Deck als zu meinem Alten.

Freitag, 14. Januar 2011

Die Pestheilerin


Vor einiger Zeit habe ich mir mal neue Hörbücher gekauft, darunter war die Pestheilerin.
Es handelt um eine junge Frau, Arinna, im Jahre 1347, die aus ihrer Heimat fliehen musste und von Sklavenhändler entführt wurde.
Diese verkaufen sie an einen Kaufmann und mit diesen muss sie auf ein Schiff da in der Stadt die Pest aus bricht.
Auf dem Schiff bricht sie nun ebenfalls aus und Sie muss die Männer Pflegen, nun macht sie das aber bei den Männern Verdächtig da sie die Pest nicht bekommt und die Männer gesund werden.
Also wollen sie die Seemänner los werde.
Auf der Suche nach dem Auslöser der Pest erlebt sie ein großes Abenteuer und lernt viele Menschen kennen mal, darunter schlechte wie Gute.

Das Hörbuch besteht aus 6 CDs und geht ca.476 min.

Ich finde dieses Hörbuch sehr schön, es beinhaltet Abenteuer, Aufregung und Freundschaft.
Es Zeigt wie man in der Zeit der Pest miteinander um ging und was für Aufgaben die Frau hatte.

Dienstag, 11. Januar 2011

Bewegung macht Gute laune

Man Hört ja immer das Bewegung gute Laune bringt, ich hatte mich immer gefragt ob es wirklich so ist und ich habe mittlerweile für mich festgestellt das es bei mir gute Laune bringt.

Eine Freundin und ich gehen seit den Herbstferien laufen, wir versuchen es jeden Sonntag, leider kommt manchmal das Wetter oder Krankheit dazwischen. Über die Weihnachtsferien und die Zeit wo der Schnee lag haben wir eine Pause gemacht.
Ich muss zugeben ich Freue mich richtig drauf, wen wir nicht Joggen gehen habe ich immer etwas zu viel Energie, desweiteren komme ich an die frische Luft, was ja bekanntlich die Lebensgeister weckt und einem besonders im Winter empfohlen wird.
Wir haben eigentlich damit angefangen um unsere Sport Note zu verbessern, mittlerweile machen wir das auch so gerne und auch vom Schulsport unabhängig, wir freuen uns beide das wir wieder loslegen können.
Wir haben nach der Bewegung immer bessere Laune und sind wacher. Wen wir eine weile regelmäßig unterwegs waren und dann mal wegen irgendwas anderen nicht können bin ich und auch sie total hibbelig, weil einfach die ganze Energie noch da ist die wir ja sonst verbraucht haben.
Auch wenn unsere Kondition noch zu wünschen übrig lest macht es uns Spaß, des weiteren trainiert es uns auch länger und besser zu laufen.

Ich finde Bewegung um Gute Laune zu bekommen ist keine schlechte Idee, es muss ja nicht Joggen gehen sein, es kann auch alles andere Sein, Yoga ist auch sehr entspannend und bringt Bewegung, auch ist es für den Rücken und andere Körper Partien gesund, auch ist Spazieren gehen ist eine gute Idee um in Bewegung zu kommen und um mal Frische Luft zu atmen, man sollte sich dann natürlich auch Hübsche Strecke aussuchen und nicht grade in der Großstadt bei dem ganzen Qualm.
In der Zeit heute ist Bewegung wichtig, grade da die Technik alles vereinfacht sollte man drauf achten etwas Bewegung zu haben.
Das hat nichts mit abnehmen oder gutem aussehen zu tun, es bringt einfach gute Laune auch wenn der Anfang Schwerfeld, es ist auch nicht schlecht für die Gesundheit, es verbessert sogar die Abwehrsysteme und desweiteren bringt es Abwechslung in den Alltagstrott. Es baut auch Stress ab, auch bringt es mich immer auf andere Gedanken.

Ich finde es besonders gut in Klausuren Phasen laufen zu gehen, da ich so auf andere Gedanken komme und den Stress einfach so los werde.

Wie ist das bei euch, macht euch Bewegung auch Glücklicher?
Hilft es euch auch wen ihr Stress habt oder Sorgen?

Sonntag, 9. Januar 2011

Eine Hilfe beim Aufräumen

Wie ich ja schon geschrieben habe, habe ich hier viel aufgeräumt,  wie ich auf einigen anderen Blogs gelesen habe sind dieses Jahr einige in diesem Warn und heute wurde mir Folgender Blog empfohlen:
Ordnungshueterin

Hier wird jeden Tag eine kleine Aufgabe zum Aufräumen reingestellt, natürlich habe ich erst mal alle nachgeholt (bzw. bin dabei).
Es ist eine Super Seite die beim Ordnung Halten Unterstützt.

Weiterhin viel spaß oder auch Glück beim Aufräumen

Samstag, 8. Januar 2011

Fischreiher

Als ich letzten Morgens aufstand und aus dem Fenster sah, sah ich durch den Nebel, einen Fischreiher.
Einige Nachbaren haben kleine Teiche in den Gärten mit Fischen dort holt er sich immer mal wieder seine Beute her, daher sehe ich diesen Vogel auch hin und wieder mal, aber er sitzt sonst nie so ruhig.
Leider habe ich ihn nicht im Fliegen auf ein Foto bekommen, als er los flog hatte ich die Kamera schon weggelegt, ich werde nun die Augen offenhalten ob ich ihn noch mal so sehe.

Freitag, 7. Januar 2011

Mal ein Bisschen mit GIMP Gespielt

GIMP ist das Bildbearbeitungs Program mit dem ich Bilder erstelle oder auch mal einige Fotos bearbeite.
Gestern hatte ich mal wieder etwas Zeit und Lust etwas mit GIMP zu machen.
Dafür habe ich eines der Bilder aus diesem Beitrag verwendet: hier lang bitte
Das Ergebnis war eine Animation und ein einfaches Bild.

 
 
Das eine Bild finde ich kann man gut als Profilbild nehmen, natürlich muss es dafür kleiner sein, aber das ist nicht so schwer.
Mal sehen vielleicht benutze ich es ja mal irgendwo als Profilbild.
Die verwendete Schrift auf den Bild heißt the King & Queen font und ist hier Runterzuladen: Hier lang bitte.
 


Die Animation war einfach nur ein Spaß, ich hatte einfach mal wieder Lust eine Animation zu basteln, dafür das ich es einfach mal so gemacht habe finde ich die ganz okay, auch wenn sie denke ich noch zu wünschen übrig lest, ich sollte wollte mal wieder mehr mit GIMP machen um wieder mehr in Übung zu kommen.


 Ich hoffe für GIMP habe ich bald mal wieder mehr Ideen, in Letzter Zeit fehlten sie mir ja. Ich habe ja eine Zeitlang nur GIMP Bilder für meine HP gemacht, aber da ich dort auch schon eine Weile nichts mehr gemacht habe fehlten auch die Ideen, wird wohl auch mal wieder Homepage Aktualisieren Zeit.

Mittwoch, 5. Januar 2011

Ordnung ist das halbe Leben...

... ich habe mich für die andere Hälfte entschieden,
dass ist jeden falls meistens bei mir der Fall, hin und wieder habe ich dann aber trotzdem das verlangen Aufzuräumen, dann aber richtig, ich räume dann nicht nur Sachen die auf dem Boden liegen weg sondern auch noch mal ein paar Schubläden.
In den Letzten drei Tagen habe ich fleißig aufgeräumt im meinem Zimmer, nun merke ich das Ergebnis.
Es ist alles viel Schöner, ich habe mehr Platz, und einige Ablage Flächen sind nun auch Frei geworden.
Beim aufräumen finde ich auch immer wieder kleine Schätze die längst vergessen waren, oder werfe Sachen raus die mich schon lange belasten.
Aufräumen kann also befreiend wirken wen man es richtig macht, man muss auch was weckwerfen können was man nicht mehr braucht, und wen es dazu noch zu gut ist kann man eben fragen ob ein anderer es braucht wen nicht weg damit.
Da muss man wirklich Radikal sein, sonst sammelt sich am Ende immer noch mehr als man braucht an und das will man ja nicht immer.
Oder wer will schon etwas behalten was einem Schmerzliche Erinnerungen bringt oder an dem nach eigenen Befinden schlechte Energie sind?

Was ich auch immer nach dem Aufräumen sehe ist was ich neu Brauche, es kommen so viele Sachen raus das ich sehe was fehlt, das sieht man ja manchmal nicht wirklich.

Ich finde man sollte einmal im Jahr einfach alles mal Sotieren, da sich in so einem jahr echt eine Menge ansamelt und vieles nun doch nicht mehr gebraucht wird, oder es einen nicht mehr so gefelt das man es noch haben möchte.
So kommt man wieder an Platz und schlißt auch mit vielen ab, des weiteren kommt man dabei in bewegung.
Mir kommen dabei auch immer viele ideen, wen ich sachen finde die man noch brauchen kann.
Auch ist es eine Gute Zeit wieder um zu Deckorieren.



Was denkt ihr habt ihr ab und zu auch so einen aufräum wahrn?
Habt ihr Tricks um die Ordnung bei zubehalten?

Dienstag, 4. Januar 2011

Ferien zu Ende

Für mich sind die Ferien bald zu Ende, ab Donnerstag muss ich wieder zur Schule.
Leider habe ich dieses mal wieder nicht alles geschafft was ich wollte, dafür habe ich aber aufgeräumt und Klamotten aussortiert, dies war auch mal wieder Nötig.
Kennt ihr das auch einfach mal aufräumen zu müssen?

Hoffentlich schaffe ich dieses Jahr wieder Mehr zu Basteln.