Dienstag, 19. Juli 2011

Umtopfen

Vorgestern hat mir mein Freund beim Umtopfen meiner Kakteen und meines lebenden Steines geholfen, alles ist eigentlich in einen Größeren Topf gezogen, außer zwei, die sind im selben Topf geblieben auch zusammen, wurden bloß getrennt und wieder grade eingetopft da eine Katze diese mal ausgebuddelt hatte stand einer der beiden immer recht schief.
Das haben wir mal behoben, so sehen die beiden Großen wieder vernünftig aus.
Der Kaktus im Orangen Topf ist der Kaktus den ich mal zu Ostern bekommen habe mit den Wunden, er hat sich gut gemacht finde ich.

Kommentare:

  1. Die sehen ja goldig aus :)
    Scheint, als hattet ihr eine Menge Arbeit gehabt?

    Danke für deine lieben Worte <3

    AntwortenLöschen
  2. das schlimmste war blos die beiden Großen auseinander zu bekommen^^ und dan so in den Topf zu plazieren das keiner umkippt^^
    in der alten Erde der Beiden Großen habe ich die Steine, die Murmel udn auch die Ton maus gefunden^^
    die hatt die katze einfach untergebuddelt damals^^

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt einen lebenden Stein? :D Coole Sache!

    AntwortenLöschen
  4. was ist denn ein lebender stein? ich versteh nur bahnhof^^ aber schaut hübsch aus :)

    AntwortenLöschen
  5. Ein Lebenderstein so heist die Pflanze unten Rechts auf dem Bild^^
    die Giebt es in verschiedenen Farben, und sehen recht lustig aus...
    Blühen tuhen sie auch, sie Brauchen nur wenig wasser bei zu viel können sie Platz bei zu wenig gehen sie ein^^

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lindi,

    das ist aber mutig von Deiner Katze Kakteen auszugraben...AuA...

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
  7. sie fand es damals super lustig, und sie war ja noch ein baby...
    Leider kann sie sowas nie wieder machen, sie war krank, und ist früh gestorben, aber Muttig und Pffig war sie sie wuste wie man Kakteen ohne schmerzen ausbudelt oder wasserhähne bedint^^
    Leider wurde sie nicht alt...

    AntwortenLöschen