Donnerstag, 15. September 2011

Neue Pflanze

Vor ein zwei Wochen hat mir mein Freund eine neue Pflanze mit gebracht oder besser gesagt einen Topf mit drei Pflanzen.
Der Topf beinhaltet einen kleinen Drachenbaum nur leider weiß ich nicht welcher genau, so einen hat meine Mutter auch nur größer, die Blätter sollte man nicht essen die sind giftig, unsere Katzen fresse die aber ständig ab weil sie sich dann übergeben können, komische Art aber dran hindern konnten wir bisher keine Katze, an meinen Bäumchen geht aber keine da Emma nicht so ganz an den rann kommt und sich keine andere Katze mehr in mein zimmer traut.
Dann ist noch eine kleine zier-chili mit im Topf, die Chilis sollen essbar sein nur mit sehr viel weniger Geschmack, des weiteren sind in der Regel die Blätter der Chili giftig  auch hier weiß ich leider nicht welche zier-chilie Art das genau das ist.
Die Dritte Pflanze ist einfach nur grün, ich kenne den Namen überhaupt nicht.
Viellicht weiß einer von euch ja den genaueren nahmen der Pflanzen oder jedenfalls wie die grüne Pflanze heißt.
Zwischen durch hing die Grüne schon bedrohlich das hat sich aber gegeben, nach gründlichen gießen, einige Chilis werde ich bald ernten und Trocknen damit ich vielleicht Samen von ihr bekomme.

Edit:
Chili: Blöter nur Giftig in Rauenmengen und die Verkäuferin meinte mit Katzen und der pflanze ginge es, und das die Bläter auch nicht tötlich gitig wären, sondern nur ein unwohlsein herrforrufen.
Drachenbaum:   diese Pflanze ist jedoch nicht Töttlich giftig sie bewirckt das man sich schlecht fühlt, aber dafür muss man schon ne mänge gegessen haben

Kommentare:

  1. Also erstmal, wenn diese Pflanzen für Katzen giftig sind, weg damit. Auch wenn sie noch so schön aussehen. Ich habe meinen großen Ficus, den ich jahrelang gepflegt hatte, auch wegen meiner Kater weg getan.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir das genau überlegt aber da kommt keine katze an...
    der Kater das es könnte kommt seit einen heimtükischen angriff von emma nicht mehr in mein zimmer...

    Die Bläter sind beim Drachenbaum wie bei der Chili nur in rauenmängen giftig und die im Blumenladen meinte das das mit Katzen gehen würde...

    AntwortenLöschen
  3. Microwelle ist wirklich eine gute Idee! Werde ich machen, wenn ich wieder bei ihm bin. Ich sag dir dann bescheid, ob es geklappt hat. Da wäre ich niemals drauf gekommen.
    Die Pflanzen finde ich voll schön.

    AntwortenLöschen