Dienstag, 17. April 2012

Umtopfen

Nun muss ich schon zum Zweiten mal Pflanzen Umtopfen in Kurzer zeit weil die erste zu Nass ist, erst meine Aloe, bei der ich noch am Hoffen und bangen bin das sie das überleben wird da sie leider sehr viele Wurzeln verloren hat. Und nun ist mein Zierchili und natürlich alles was sonst in dem Topf ist betroffen (hier)
Ich weiß nicht was mit denen so los ist, ich gieße sie ja nicht ständig.
Da ich nun ja die Woche Ferien hatte habe ich es nun endlich geschafft neue Erde in den Topf zu bringen und die alte wieder weg zu machen, damit es den Pflanzen besser geht. Die Chili habe ich aber raus genommen da ich bezweifelt habe das sie es noch mal Schaft. Die Früchte habe ich aufbewahrt und lasse sie trocknen um sie dann später vielleicht einzupflanzen.

Kommentare:

  1. Liebe Lindi,

    viel Spaß beim Gärtnern. Gute Menschen erkennt man immer an ihren Pflanzen...

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi
      Danke Ray^^
      Na so ein guter mensch kann ich dan nicht sein meine Aloe erholt sich nur langsam...

      Löschen
  2. Wir haben auch zwei Aloe Vera & durch das Umtopfen haben sie sich richtig erholt :) Die anderen Pflanzen aber leider noch nicht..
    Mit dem Schmuck hast du übrigens recht.
    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Ein lebender Stein ist auch nicht schlecht. Ich glaube da kann man nicht viel falsch machen, oder?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen