Samstag, 4. Mai 2013

Schmiedefest

Am ersten Mai war es wieder so weit, hier in der Umgebung gab es das Schmiedefest.
Ich war dort schon im letzen Jahr und wollte dieses Jahr unbedingt wieder hin.

Auf dem Schmiedefest sind Frauen, die mit Spinnrädern spinnen zu sehen, eine der Spinnerin verkauft Sachen aus Filz, ein Drechsler der auch Sachen Verkauft, ein Schmied da dürfen dann auch mal die Kinder mit rann, zu dem gehört dann noch das Schmiedemuseum, ein Seiler war auch da. Da konnte man dann für auch ein Seil selber machen. Im Hof des Restaurants vor dem das Fest ist, waren dann Stände mit Trinken und Essen und das ging von Gegrillten bis Torten. Dann gab es noch einen Miniflohmarkt.

Ich hatte mir letzes Jahr bei einem Drechsler einen Holzpilz gekauft. Da wollte ich natürlich noch ein paar kleine zu haben. Pilze wachsen ja nicht alleine.
Der Drechsler recycelt das Holz, z.B. aus Tischbeinen, Türen fenstern einfach aus allem. Mein Freund hat mir dann noch einen Kerzenständer bei dem Gekauft das hat mich sehr gefreut, nun freue ich mich auf nächstes Jahr damit ich mir einen zweiten kaufen kann.
Bei der Dame die Filzsachen verkauft habe ich mir ein kleines Schwein geholt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen