Samstag, 24. August 2013

Mandala Ball

In Berlin habe ich nicht nur Stempel für mich wieder entdeckt, ich habe auch einen Mandala Ball gefunden. Ich finde den Mandala Ball sehr toll für zwischen durch oder wen man einfach mal was in den Händen braucht beim Nachdenken.

Der Mandala Ball ist ein Konstrukt aus draht und Perlen, ursprünglich stammt das Spielzeug aus Indien.
Mit diesem Ball kann man verschiedene Formen machen, die alle eine kleine Bedeutung haben.
Die Ausgangs Position ist die Sonne, dies soll den Ursprung allen Lebens Symbolisieren. Der Himmel Symbolisiert die Freiheit, die Erde soll die Einheit von Himmel und Erde aber auch die vom Geist und der Materie Symbolisieren. Das Ei steht für die Fruchtbarkeit, der Kosmos enthält den Ursprung aller Erscheinungen. Die Gegensätze ist sowas wie das Yin und Yang, während die Sanduhr darstellen soll wie der Kreislauf immer das Volle mindert und das lehre Füllt. Das Rad ist das Symbol für Bewegung und zu guter letzt gibt es noch die Figur die die leere darstellt.

von Oben links: Sonne, Himmel, Erde darunter Ei
In der Mitte: Kosmos, Gegensatz
Unten Links: Leere, Sanduhr, Rad

Ich finde das wen man eine kleine Beschäftigung für neben bei Braucht wo man sich aber nicht so super drauf konzentrieren muss super, ich hole das ding immer wieder raus und fange an es zu Formen

Mit beiden Händen hat mann sehr schnell aus wie man alle diese Figuren am besten Formt, also gingen es auf der Rückfahrt daran es auch mit einer Hand schnell zu schaffen, das braucht viel Übung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen