Dienstag, 13. September 2016

Auf den Nadeln September

Diesen Monat mache ich mal einen eigenen Beitrag zu auf den Nadeln im September da ich dieses mal Gleich drei Projekte sind die in Arbeit sind.

1. Blue Smiley Jay
Der Blue Smiley ist von der Sabine Fricke von safridesign, ihre anleitungen könnnt ihr auch auf Ravelry bekommen (hier). In der Ravelry Gruppe Gemütliches Stricksofa läuft zur Zeit dafür ein Mini KAL.
Auf der Safridesign Seite gibt es Mehrere Stricktüten und ich habe mich da für die Jay entschieden.
Es ist mein erstes Richtiges Dreiecks Tuch, das man um den Hals Tragen kann. Es macht spaß zu Stricken und die Wolle ist schön weich. Es ist ungewohnt nach der langen Zeit dicke Wolle verarbeiten nun mit dieser ganz Feinen.
Ich habe schon ne Menge beim Stricken vom Blue Smiley dazu gelernt.
Hier kommt hier zu meiner Projekt Seite von Ravelry  Hier


2.Schmuckbeutel
Dan habe ich auch noch einen Kleinen Schmuckbeutel angefangen. Den habe ich in der Simply Sticken 04/16 Gefunden. Der Beutel besteht aus Zwei Teilen, ich stricke den immer nur so Nebebei, aus Sockenwoll Resten.
Es war garnicht so einfach rauszufinden wie nun diese Raffmaschen Funktionieren aber ich denke ich habe es verstanden.
Hier kommt ihr zu meinen Ravelry Projekt 

3. Teststricken
So bei dem Letzten Handelt es sich um ein Teststricken für Michaela Schmidt-Förster von der Wollnes Oase. Es wird eine Stola. Ich weiß aber nicht ob ich euch ein Foto dazu schon auf den Blog zeigen darf daher hier ein Link Zu dem Ravelry Projekt.


In Planung:
Auf Meiner Ravelry Liste stehen mitlehrweile noch 99 Projekte. Ich glaube ich muss mir ein Ideen Such Verbot Erteilen.

Diesese Woche werde ich noch ein Projekt starten, ich habe nämlich vor mehr Socken zu Stricken und werde mich ab Donnerstag an meine Erste Muster Socke auf einen Nadelspiel wagen. Es soll Bending before the Storm von Frau Mirtana strickt! werden.


Was andere Im Spetember so auf den Nadeln haben findet ihr hier

Kommentare:

  1. Hallo lindi.. ich hab die simply stricken auch und scheitere an diesen raffmaschen. Ich bekomm die nicht hin bzw verstehe die erklärung dazu nicht :(, kannst du mir helfen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bea,
      bei den habe ich auch eine ganze weile gebraucht um die zu verstehen, tatsächlich sind die am ende garnicht so schwer...
      Du hast ja die Reihen Vorher maschen abgehoben, dadurch sind ja zwei Fäden entstanden die Querverlaufen auf der Vorderseite, dort führst du die nadel nun von unten nach oben (von vorne durch stechen) durch und hollst deinen Faden um die nächste masche Rechts zu stricken da durch...

      ich hoffe ich habe das halbwegs verständlich erklären können wen nicht sag bescheid, ich versuche es dann noch mal anders zu erklären, ich stricke das Muster ja zur zeit nicht, dan wäre es vermutlich einfachher zu erklären, sag einfach bescheid ich versuche es wie gesagt dan noch mal zu erklären...

      Lg

      Löschen
    2. im zweifel mache ich dann ein Video dazu

      Löschen